Also soo kalt ist es ja nicht …

Einen Kommolitonen, nennen wir ihn mal Björn (Name von der Redaktion evtl. geändert ;) ), haben wir die letzten Tage mal getroffen, wie er bei Minusgraden uns im T-Shirt entgegenkam, seine Cordjacke in der Hand, schweißüberströmt.

Er erzählte vorhin, dass es im Bus so warm war, dass ihm der Schweiß floss und er extra ne Bushaltestelle vorher ausgestiegen ist, um sich abzukühlen…

Ich hätte gerne die Blicke der Menschen gesehn, die frierend in die Uni kamen und dann den Typen sahen, der nur im T-Shirt und schwitzend die Straße langläuft. :BANANA

1 Comment Posted in Allgemein
LaRepublique-Smileys in Gajim – Update

Moin,

ich hab gestern zusammen mit stze die Smileys um drei schöne Exemplare erweitert:

:MATE , :KIRK und :FACEPALM :FREU

Hier die entsprechend erweiterte tar: [Download not found]

No Comments Posted in Allgemein
LaRepublique-Smileys in Gajim

Aus meinen alten Adiumzeiten kenne ich noch die Larepublique-Smileys, die auch hier in meinem Blog benutzt werden.

Nun habe ich auf meinem neuen Thinkpad Gajim am Laufen und dort hat man auch die Möglichkeit, neue, bzw. auch eigene Smileys einzufügen.

Hier eine Anleitung, samt tarball, wie man sich die Smileys einbindet:

Nach der Installation befindet sich hier der Smiley-Ordner:

/usr/share/gajim/data/emoticons

Dort hinein einfach den Smiley-Ordner mit den Bildchen reinkopieren:

[Download not found]

 

Und dann nur noch bei den Preferences (unter Chat Appearance → Emoticons :COMEON ) aktivieren.

Viel Spaß damit. :CHEERS

Achja, Gajim ist in Python geschrieben, darum ist in dem tarball auch die

emoticons.py

Diese definiert die Smileys und kann bei Bedarf entsprechend angepasst werden.

No Comments Posted in Allgemein
Der Wert von IM Statusnachrichten

Heute “Morgen”, als ich kurz mein Zeugs ins Büro brachte, wollte ich direkt rüber in die Informatik und mal schauen, ob jemand da ist, den ich kenne. Da fiel mir eine bessere Möglichkeit dazu ein:
Schnell den Rechner angemacht und meinen IM-Client aufgemacht und siehe da, keiner da.

Woher ich das wissen konnte?
Es gibt die schöne Angewohnheit, als Statusnachricht einfach den Aufenthaltsort anzugeben, bspw. “@t9″ heißt Takustr. 9, also Informatik, auch “@netbookraum” oder “@a6″ sind gute Bezeichner.
Meine Statusnachricht ist dabei noch etwas weiter gefasst: “(@Büro) || !(Büro)”, das lässt keine Frage offen. :)

René zum Beispiel gibt dann noch den direkten Ort an: “@0.21 (Vetbib, Oertzenweg 19b, 14163 Berlin)” :euphorie .

Sascha setzen übrigens auch @is+raum als Status, +1 dafür.

Andere Leute geben da nen Link auf bspw. Youtube oder woanders hin, noch schlimmer sind irgendwelche formatierten Textstücke oder einfach nur das automatisch gesetzte “idle” oder “I’m not here right now”.

Also ich persönlich rate jedem dazu, aussagekräftigere Statusnachrichten zu geben :DAFUER , damit andere Menschen was damit anfangen können, ein bisschen Intelligenz traue ich jedem zu, also ein bisschen zumindest. :)

No Comments Posted in Allgemein
Bachelorarbeit, es geht weiter und weiter

Ich habe letzte Woche meinen Second Talk gehalten, darin ging es darum, was ich so gemacht habe in der letzten Zeit und v.a. auch darum, wie es nun ausschaut, was ich machen werde und wie die Umsetzung evtl. aussehen wird.

Ich habe jetzt vor, die Informationen, die ich benötige, mit Hilfe eines anderen Projektes zu realisieren, bei dem die Daten zu einem Knoten im Netzwerk und dessen Nachbarn und der Links auf jedem Knoten gespeichert und ausgelesen werden können, das vereinfacht die Sache dadurch, dass ich diese Informationen nicht immer per pedes ermitteln muss und verschlankt dann auch hoffentlich die Implementierung.

Wenn diese Idee steht und die Umsetzung mir auch bewusst wird, ist die Arbeit so gut wie angemeldet.

Wer sich über meine Arbeit informieren will, der schaue sich z.B. meine Folien an, sie sind hier auf dem Blog zu finden, klick me, oder frage nach oder gehe einfach nach Hause und weine.

No Comments Posted in Allgemein
How many members of the U.S.S. Enterprise does it take to change a light bulb?

Answer: Seven.

No Comments Posted in Allgemein
Neues Semester braucht Materialien…

… und die habe ich auch anzubieten…

Ich habe noch Mitschriften von “Höhere Algorithmik” und ALP 3 anzubieten, letzteres geht um Datenstrukturen, etc.

Wer Interesse hat, schaut gerne mal rein und wenn es gefällt, dann würde ich mich über die Beachtung der Lizenzbestimmung freuen (Beerware-License). :DAFUER

Viel Spaß beim Lesen und Lernen!
:LALA

No Comments Posted in Allgemein
Geschenke, Geschenke, Geschenke

Ich erfahre gerade von meinem nächsten Geschenk, auf dass ich mich schon sehr freue…
stze verspricht es mir und ich bin schon gespannt, ob wenigstens er sein Versprechen hält,
René versprach mir ja zum Geburtstag letztes Jahr ein T-Shirt, aber da warte ich noch heute drauf!

Click me

No Comments Posted in Allgemein
Aus der Reihe “Lustige Fehlermeldungen”

Ich bin gerade dabei, recht große Datenmengen per tar zu archivieren und dabei brach gerade der Vorgang mit dieser Meldung ab:

a system/Library/PodcastProducer/Shared/Approvalarchive_write_pax_header: ‘x’ header failed?! This can’t happen.

Schön, wie Debug-Messages aussehen können :LOVE

No Comments Posted in Allgemein
Besser im Finder, Terminal, etc. browsern

Ich habe gerade einen netten Shortcut gefunden, der das Browsern, jaha, browseRn, bei diversen Mac-Programmen erleichtert.

Ich habe ja ein Arch-Linux-Netbook und da kann man mit Strg-Tab einfach durch die Programme und deren Fenster navigieren, da jeweils eine neue “Instanz” aufgemacht wird, das läuft beim Mac aber anders.

Durch die Programmfenster kann man beim Mac mit “ – >”, bzw. “ – >” navigieren, das wollte ich nur mal kundtun; ich habe oft mehrere Terminalfenster offen und das drücken von “ – Tab” macht mich da nicht glücklich ;)

Im Finder kann man das so machen, bei Vorschau und im Terminal und bestimmt auch bei diversen anderen Programmen.

No Comments Posted in Allgemein
Tagged