Brauseboys am 9.4.

brauseboys-motto

Ich war mit ein paar Freunden am gestrigen Donnerstag Abend im LaLuz in den Osramhöfen im Wedding, um endlich mal wieder zu den Brauseboys zu gehen.

Sie waren nicht alle da, aber dennoch war es ein gelungener Abend, die Gäste hatten gute und lustige Texte und Lieder mitgebracht, alles in allem hatten wir alle viel Spaß.

Zu Gast waren Jochen Reineke und Sebastian Krämer.

Ich konnte es mir nicht nehmen, ein Foto mit ihm zu machen, darauf ist auch zu erkennen, dass er ein Stückchen größer ist als ich, kaum zu glauben ! :D

 

Darüberhinaus habe ich noch einen von ihm vorgetragenen Text aufgezeichnet und mit seiner Erlaubnis darf ich das Video auch hier veröffentlichen. (Doch zuvor spricht er noch über das ganz neue und auch so riechende Mikrofon).

Wem dies gefällt und wer auch noch die Möglichkeit hat, am 17. April nach Berlin zu kommen oder bereits dort ist, der melde sich bei mir.
Bei meinem Gespräch mit ihm fragte er mich, ob ich denn zu ihm in die Wühlmäuse an besagtem Datum kommen wolle. Nach der Frage des Preises (22 Euronen) musste ich ihm mitteilen, dass das für mich als armen Studenten doch schon viel sei, weshalb er meinte, er brauch Publikum und wenn ich eine größere Gruppe hätte, die dort hin will, so würde es auch diverse Freikarten geben.

Ich habe an dem Tag Zeit und werde mir das nicht entgehen lassen, vllt. finden sich ja 10 oder mehr Leute. Ich hörte heraus, dass von einer kleinen Gruppe 1-2 Leute eine Karte kaufen sollen, der Rest bekommt eine Freikarte. Also, alle Studenten hin und den Preis werden wir aufteilen, so gestaltet sich ein Abend in Berlin mit viel Gelache und wenig Geld.

No Comments Posted in Allgemein
Tagged , , ,

No Comments

  1. man versteht kaum was… ansonsten bestimmt cool.^^

Leave a Reply

Please leave these two fields as-is:

Protected by Invisible Defender. Showed 403 to 331,733 bad guys.

Gravatars akzeptiert.

XHTML: These are some of the tags you can use: <a href=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>