Heute ist einer solcher Tage…

… da frage ich mich, warum ich aus dem warmen und kuscheligen Bett gekrochen bin.

Die Stochastik-Vorlesung heute war irgendwie nicht so spannend, es ging z.T. um bedingte Wahrscheinlichkeiten und den Satz von Bayes, den der Prof. mit zig Beispielen erklärt hat.

Ich hab also ein Paper für meine Bachelorarbeit gelesen, so dass ich mich dann gut vorbereitet mit meinem Betreuer treffen könnte, um das mal durchzusprechen.
Sollte ich noch erwähnen, dass er, so wie er es gestern vermutete, selbst wegen Krankheit zu Hause geblieben ist?
Ja, das hätte ich auch so machen sollen, nur ohne krank sein.

Beim Tutorium hab ich auch nur meine Unterschrift gesetzt, weil das nächste Übungsblatt ist schon angefangen und was er zu den noch nicht gemachten Aufgaben gesagt hat, hilft auch nicht so wirklich, weil ein Satz dazu reicht nicht sooo sehr.

Nun bin ich also arbeiten gegangen und hier sitze ich nun.
Ich setze grad einen Streaming-Server auf meinem Arbeitsrechner zu Testzwecken auf, übrigens einer vom Matterhorn Opencast-Projekt.

Nach dem ich es vorgestern verkackt hab, hab ichs heut nochmal versucht und nun starte ich immer nur ein Script, das läd Komponenten runter, dauert seine Zeit, dann kommt das nächste.
Also eine Arbeit, die ich locker von zu Hause aus hätte machen können, sogar aus meinem Bett heraus, aber nein, ich hocke hier und baue das Teil jetzt auf.

Hmm, ich hätte mir mehr erhofft, als ich heute um, wann war es, 6 Uhr, aus dem Bett geschmissen wurde, es war saukalt und nun?

Feierabend in 150 Minuten, ich kanns kaum erwarten.

Und um nich so ganz deprimiert zu klingen:
:LACH

P.S.:
Übrigens will ich nochmal den Blog Menschenskind von Sascha und Stephan empfehlen, da tut sich designtechnisch grad so einiges!
Ist darüberhinaus auch lesenswert, zwei Informatiker-Hansel, die aber nicht nur darüber schreiben.
Anschaun! :PROF

No Comments Posted in Allgemein

Leave a Reply

Please leave these two fields as-is:

Protected by Invisible Defender. Showed 403 to 331,733 bad guys.

Gravatars akzeptiert.

XHTML: These are some of the tags you can use: <a href=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>