eMail-Konventionen

Hi,

wer sich über Konventionen von Mails keine Gedanken macht/machen will, kann die Mail jetzt direktaufhören zu lesen, der Rest mag weiterlesen…

Ich bitte darum, die nächsten Mails an größere Gruppen usw. nicht mehr so zu verschicken, dass alle Leute samt Adressen auftauchen, sondern dass die Mail an sich selbst geschickt wird und alle anderen Leute in das BCC-Feld eingetragen werden, da tatsächlich nicht alle Leute wollen, dass immer und überall die eigene Adresse mitgeschickt wird.

Zur Erklärung:
CC steht für carbon copy und ist eine Kopie der entsprechenden Mail, Empfänger im CC erhalten die Mails in der Regel “zur Kenntnisnahme”, sind aber nicht die Personen, an die die Mail gerichtet wird.

BCC steht für blind carbon copy und ist quasi so wie oberes, nur dass alle Empfänger nicht sehen können, wer das noch alles bekommen und kann und diese Praxis ist nun seit vielen Jahren Konvention für das Verbreiten von Nachrichten an eine große Gruppe.
Dazu wird die Mail an sich selbst geschickt und alle anderen Personen stehen im BCC.

Dass man als quasi erste Mail alle Adressen angibt, so dass bspw. jeder jede Adresse hat mag noch ok sein, dass begrüße ich auch in bestimmten Fällen, aber dann bitte nicht mehr.

Ein weiterer Grund, warum ich das ablehne ist, dass ich nun v.a. an einem Rechner arbeite, der weder Mac noch Windows hat und da solche Mails einfach sch** dargestellt werden ;) , die Smartphone-Besitzer mögen mir da auch zustimmen.

Achja, zwei Sachen habe ich auch noch zu sagen:

1. HTML-eMails sind auch böse (die mit den vielen Bildern und Formatierungen und $FOO )

2. Dokumente, die nicht elektronisch bearbeitet werden sollen (Excel-Listen, … ), sondern nur ggf. ausgedruckt werden sollen, bitte bitte bitte bitte nie wieder als .doc oder .pages oder ähnliches verschicken, sondern einfach als pdf. Die Mac-User können das spätestens über den Druck-Befehl oder den Dokumenten-Export machen, in Windows geht das bestimmt auch übers exportieren und wenn ich mich nicht irre, hat Windows auch einen Standard-PDF-Drucker an Bord.

Sonst fange ich demnächst an, meine Dokumente so zu verschicken, wie ich sie erstelle, also in LaTeX oder plain (im vim benutze ich eigentlich nie ein Suffix).

Danke für die Aufmerksamkeit :DAFUER

1 Comment Posted in Allgemein

One Comment

  1. dein wort in gottes ohren :)

Leave a Reply

Please leave these two fields as-is:

Protected by Invisible Defender. Showed 403 to 331,237 bad guys.

Gravatars akzeptiert.

XHTML: These are some of the tags you can use: <a href=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>